Presse 2017

Projekt „Foreign bodies“, April 2017

https://problemidibibliofilia.wordpress.com/2017/04/26/perche-tutti-dovrebbero-partecipare-ad-uno-scambio-culturale-why-everybody-should-join-a-cultural-exchance-project/

Beitrag von Christina Aspásia Bassi (Polignano a Mare – Italien) zu dem Projekt „Foreign bodies“, April 2017. https://problemidibibliofilia.wordpress.com/2017/04/26/perche-tutti-dovrebbero-partecipare-ad-uno-scambio-culturale-why-everybody-should-join-a-cultural-exchance-project/ Perché tutti dovrebbero partecipare ad un progetto di scambio culturale – Why everybody should join a cultural exchance project. 26 aprile 2017 ... Weiterlesen...

Fremdkörper in der Fabrik Potsdam

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Fremdkoerper-in-der-Fabrik-Potsdam

Die Theatergruppe Tarantula des Offenen Kunstvereins in Potsdam entwickelte gemeinsam mit Freunden aus Spanien und Italien ein Stück. Die Kontakte entstanden über ein von der Europäischen Union gefördertes Freiwiligenprogramm. Am Freitag ist die Aufführung von „Foreign Bodies – Fremdkörper“ in ... Weiterlesen...

Der unbekannte Freund

https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5398595&s=foreign+bodies&SuchRahmen=Print/

KÖRPER Beim Theater- und Tanzprojekt „Foreign Bodies“ lauschen 50 junge Erwachsene dem Klang der Organe, lassen Bäuche sprechen und Tätowierungen tanzen – zu sehen am Freitag in der fabrik Potsdam VON JANN-LUCA ZINSER UND VOLKAN AĞAR „Wer ist unser Körper? ... Weiterlesen...

Fremd sind Körper und Verstand

https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5399368&s=foreign+bodies&SuchRahmen=Print/

TANZTHEATER Momente der Selbstreflexion: „Foreign Bodies“ in Potsdam Schreie, Arien, Rock- und Tangoklänge. Bei „Foreign Bodies“ nahmen am vergangenen Freitag in der ausverkauften Fabrik Potsdam 50 junge Tänzer*innen das Publikum mit auf eine multimediale Reise zu dem, was uns am ... Weiterlesen...

Fremde Körper ganz nah

http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Fremde-Koerper-ganz-nah

Das urbane Gelände rund um die „Fabrik“ in der Schiffbauergasse am Ufer der Havel dampfte am Freitagabend förmlich vor jugendlicher Euphorie als stünde der lang herbeigesehnte Auftritt eines internationalen Musikstars bevor. Berliner Vorstadt. Aus dem Stimmengewirr waren immer wieder auch ... Weiterlesen...