Veranstaltungen

Transformatio

Samstag, 14.11.2020 19:00 Uhr, T-Werk Freitag, 13.11.2020 19:00 Uhr, T-Werk Theatervorstellung Transformatio

Irgendwann ist alles zu viel geworden. Immer will irgendwer irgendetwas von mir, von dir, von uns. Der Druck steigt und damit, die Angst zu versagen. Die Angst davor, den eigenen Anforderungen und denen der Welt und der Gesellschaft nicht gerecht zu werden. Nach und nach verliert man die Kontrolle und findet nicht mehr zurück. Und dann plötzlich geht gar nichts mehr, aber die Verwandlung hat schon viel früher begonnen.

Die neun SpielerInnen der Jugendtheatergruppe Valiata des Offenen Kunstvereins setzten sich in ihrem neuen Stück mit den Texten von Franz Kafka auseinander. Die faszinierenden, mitunter auch verstörenden Texte waren die Grundlage für den Probenprozess. Die Jugendlichen haben mit diesem Stück eine moderne Interpretation und zugleich eine eigene Betrachtung auf die Phänomene Depression und Burn-out-Syndrom geschaffen.

Frei nach der Erzählung „Die Verwandlung" von Franz Kafka Eine gemeinsame Produktion der Spieler*innen von „Valiata" und „Flutlicht" Regie: Laura Thyrolf, Madita Kuhfuhs, Tanja Wehling Kostüm: Marion Casejuane Musik: Riccardo Cogliati Licht und Technik: Wieland Hilker, Cilian Deniz Erwachsene 7,00 €, Kinder 5,00 € (TK: +1,00 €) Kartenreservierungen beim T-Werk Potsdam per Telefon: 0331 - 71 91 39 per E-Mail: ticket@t-werk.de