Trionale 2014-2017

in english:

Young artists from Potsdam(DE), Polignano a Mare (IT) and Bilbao (ES) met thrice in three years to develop one project respectively.

2014 – „Cave Tales“ – street theatre and land art in Gorliz-Plentzia
in Spanish Basque country
2015 – „EurOpera“ – the sheet music is lost but the spirit of the
opera is dreaming it here  – on the Piazza San Benedetto in Polignano
a Mare (IT) Open air theatre with live music
2017 – „Foreign Bodies“ in the fabrik Potsdam (DE) – dance theatre
with objects and video projections

All three supervised and directed by Ulrike Schlue and Clara Pujalte.
Organisations involved: Offener Kunstverein Potsdam – theatre group
Tarántula (Potsdam – DE), Bachi da Setola (Polignano a Mare – I),
Teatro Dispar with BAI – theatre school (Bilbao – ES)

Supported by: Youth for Europe *Erasmus plus – bkj* Bundesvereinigung
Kulturelle Jugendbildung, Bund Deutscher Amateurtheater mit Mitteln
des Auswärtigen Amts, Spanish Embassy in Berlin, City of Potsdam

auf deutsch:

Junge Künstler aus Potsdam (D), Polignano a Mare (I) und Bilbao (ES) trafen sich dreimal innerhalb von drei Jahren, um jeweils gemeinsam ein Projekt zu entwickeln:

2014 – „Cave Tales“ – Straßentheater und Land Art in Gorliz-Plentzia im spanischen
Baskenland
2015 – „EurOpera“ – die Partitur ist verschwunden, aber der Geist der Oper träumt sie
herbei – auf der Piazza San Benedetto in Polignano a Mare (I) Open-air-Theater
mit Musik
2017 – „Foreign Bodies“ in der fabrik Potsdam (D) – Tanz-Theater mit Objekten und
Videokunst

Die Trionale wurde realisiert unter der Gesamtleitung von Ulrike Schlue und Clara Pujalte.
Beteiligte Organisationen: Offener Kunstverein Potsdam – Theatergruppe Tarántula (D)
Bachi da Setola (Polignano a Mare – I), Teatro Dispar mit BAI – Theaterschule (Bilbao – ES)

Gefördert von: Jugend für Europa*Erasmus plus – bkj*Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung – Bund Deutscher Amateurtheater mit Mitteln des Auswärtigen Amts – Spanische Botschaft in Berlin – Stadt Potsdam/Kultur und Museen

 

Comments are closed.